Das stressige Leben einer Business Frau …

Wie Mengen mit Stress leben, das hängt offensichtlich vom Geschlecht ab. Frauen reagieren auf Stress im Job anders, als dies die Männer tun. Studien zufolge neigen Männer unter Stress eher zu Suchtverhalten und sind dem Alkohol nicht abgeneigt. Bei den Frauen dagegen schlägt der Stress meist auf die Psyche. Sind Frauen weniger belastbar oder verarbeiten sie die Belastung nur andern. Männer haben ihren Job, Frauen haben Job, Haushalt und Familie. Sind sie die stärkeren Personen im Business? Weiterlesen

Top 3 der Business Women Düfte

Bei geschäftlichen Treffen steht der erste Eindruck gegenüber dem Partner schon nach drei Sekunden fest, berichten amerikanische Wissenschaftler. Diese drei Sekunden für den gesamten Ablauf der geschäftlichen Besprechungen und Verhandlungen entscheidend und bestimmen ob diese positiv oder negativ verlaufen. Oft sind unbewusste Signale Grund dafür, ob einen jemand „riechen“ kann oder nicht. In diesem Fall können auch Düfte bei den Geschäftsfrauen positive Reaktionen bescheren. Auch die Haut kann einen unangenehmen Eindruck hinterlassen. Weiterlesen

Frauen in der IT-Branche

Auch heute noch sind Frauen in der IT-Branche weit in der Unterzahl. Eine Studie des „trendence Graduate Barometer 2014 – IT Edition“ zeigt, dass die Frauenquote bei den Studenten im IT-Bereich 2014 lediglich bei 20,4 Prozent liegt. 2010 waren es noch 17,9 Prozent. Was zwar zeigt, dass die Quote steigt, aber das nur auf einem sehr niedrigen Niveau. In der Kienbaum-Studie wird festgestellt, dass der Frauenanteil in Führungspositionen bei IT-Konzernen zunehmend ist. Der Anteil von 8 Prozent allerdings 2012 ist verschwindend gering. Weiterlesen

Teilzeit – Mehr Zeit für Kinder und Freizeit schaffen

Mancher ist bereit auf Geld zu verzichten, wenn dadurch mehr Zeit möglich ist, die man mit der Familie verbringen kann. Die Regierung arbeitet daran, solche Voraussetzungen zu schaffen. Wie lange das aber dauern kann, ist ungewiss. Es gibt trotzdem Menschen, die Zeit höher bewerten als Geld und den Schritt in ein freieres Leben für sich schon entschieden haben. Aber welche Vorteile bieten sich und wie kommt man ohne das Geld trotzdem hin? Weiterlesen

Wann ist es Zeit den Beruf zu wechseln?

Manchmal kommt einem spontan der Gedanke, im Leben und vor allem in der Arbeitssituation verändern zu wollen. Es entsteht der Wunsch nach neuen und spannenden Herausforderungen, oder die finanzielle Situation entspricht nicht mehr den Vorstellungen. Dann entsteht der Wunsch nach einem neuen Job. Aber macht ein Wechsel Sinn und wie sollte man diesen am besten vorbereiten, um keine Nachteile daraus zu ziehen?

Jobwechsel wenn der Frust sich einstellt

Wer nur noch gefrustet zur Arbeit geht, kann keine optimale Leistung mehr bringen. Entweder man muss selbst etwas verändern oder die Leistungen werden immer schwächer, bis der Chef dann die Initiative ergreift und Veränderungen vornimmt. Gefrustet im Job ist aber weitaus schlimmer als man meist annimmt. Es hat weitreichende Auswirkungen, die sich im Freundeskreis und in der Familie negativ niederschlagen. Trotzdem sollte man beim Wunsch nach Karriere und besseren Leistungen nicht kopflos in sein Unglück rennen. Besser ist, den Wunsch erst einmal genau zu analysieren und sich auch mit de Konsequenzen auseinanderzusetzen.

Erst eine Job-Bilanz ziehen

Wer auf eine neue Arbeitsstelle spekuliert, der sollte erst einmal über den derzeitigen Job eine Bilanz ziehen. Dabei stellen sich verschiedene Fragen:
• Wie könnte man das Verhältnis zum Chef und anderen Vorgesetzten beschreiben? Werden die eigenen Leistungen von diesen erkannt. Kann man auch mit Problemen zum Chef kommen?
• Welche ihrer Aufgaben machen sie gerne, welche sind ihnen ein Dorn im Auge? Sehen Sie in ihrer Arbeit noch eine Herausforderung? Sind sie noch motiviert und zielstrebig?
• Wie kann man das Arbeits- und Betriebsklima einstufen? Wie sieht das Verhältnis unter den Kollegen aus und wie sind die Beziehungen zu den Kunden. Kann man von einer guten Kommunikation reden?
• Sind Sie mit den Konditionen, die ihre Arbeit bietet, zufrieden? Können Sie sich in ihrem Job weiterentwickeln? Ist es möglich, sich im Unternehmen durch Weiterbildungsmaßnahmen zu spezialisieren? Sind die Vergütungen für Ihre Leistung in einer guten Relation zueinander?
• Wie kommen Sie mit den Arbeitsbedingungen zurecht und wie sehen Sie die „Work-Life-Balance“ im Unternehmen?

Oft wird einem nach diesen Fragen klar, dass ein Wechsel nicht unbedingt sein muss und ein Gespräch mit dem Chef schon einiges zum Positiven verändern kann.

Falsche Gründe für den Jobwechsel

Auch in anderen Unternehmen läuft nicht immer alles rund. Man sollte sich daher nicht zu viel versprechen und eher das Gespräch mit dem Vorgesetzten suchen. Langjährige Mitarbeiter haben immer die besseren Karten beim Aufstieg als Neulingen. Unzufriedenheit bei der Arbeit lässt sich so manches mal durch ein offenes Gespräch beseitigen. Wechseln sollte man daher nur, wenn man sich den Schritt genau überlegt hat und alle Möglichkeiten der Veränderung innerhalb des Betriebes ausgeschöpft hat. Wer geht, sollte erst eine gute Alternative haben und alles in trockenen Tüchern, bevor er die alte Arbeitsstelle aufgibt.

Xing, Facebook und Co. – So wichtig ist ihre Social Media Plattform

Social Media wird als Überbegriff verwendet bei Medien, die als Plattform für den Austausch von Erfahrungen, Eindrücken, Meinungen und Informationen durch Internetnutzer dienen. Im Social Media lässt sich Wissen sammeln und ausweiten. Hierunter fallen zum Beispiel die sozialen Netzwerke wie Facebook, Google+, StudVZ, LinkedIn und viele mehr. Auch Foren, Webblogs oder Micro-Blogs zählen dazu, wie zum Beispiel Twitter. Daneben gibt es Social-Bookmark-Portale, Wikis, Auskunftsportale, verschiedene Sharing-Portale für Fotos, Musik, Videos oder auch Dokumente und die verschiedenen Bewertungsportale. Weiterlesen

Weiße Blusen – Evergreen für das Büro

Die weiße Bluse als Klassiker ist längst nicht mehr so langweilig, wie sie sich noch vor Jahren präsentiert hat. Sie ist der Evergreen im Büro und dort durch fast nichts zu ersetzen. Im Trend liegt die weiße Bluse in diesem Sommer als Hemdblusenkleid oder Herrenhemd. Die Cropped-Variante in bauchfreier Version dagegen ist eher für die Freizeit und keinesfalls für das Büro geeignet. Wie aber lassen sich die langen Blusen kombinieren, ohne zu lässig auszusehen? Weiterlesen

Networking – Warum ist es eigentlich so wichtig?

Networking scheint häufig ein Schlüssel zu sein, um eine Karriere starten zu können. So zeigen zum Beispiel Statistiken, dass 40 Prozent der angebotenen Jobs über Beziehungen vermittelt werden. Wie aber funktioniert Networking und wie kann man damit Vorteile nutzen? Bringt mich Networking in meiner Karriere weiter? Wir denken ja. Weiterlesen

Business Mode Trends 2014 für Frauen

Biedere Business-Mode findet man in den Büros nur noch selten. Auch in die Geschäftswelt ist eine lockere und frische Mode eingezogen. Streng nach hinten gebundene Haare, dunkle Brillenränder, oder langweiligen Krawatten gehören der Vergangenheit an. Man zeigt sich im Beruf weltoffen und das spiegelt sich besonders in der Mode wieder. Aber wie geht die erfolgreiche Frau zur Arbeit? Was sind die Trends im Business 2014 für Frauen? Weiterlesen

Sonnenbrillen Trends 2014

Sonnenbrillen gibt es auch in diesem Jahr ohne große Einschränkungen. Die Kollektionen für 2014 halten eine große Auswahl an Form und Farbe bereit. Eine Sonnenbrille ist im Sommer 2014 ein absolutes Fashion-Statement. Sie muss opulent sein und auffällig. Die Sonnenbrille soll unsere Augen schützen. Das ist eine ihrer Aufgaben. Sie hat aber auch noch andere Nutzen. Weiterlesen